Trachten und Heimatverein Rißtaler e.V. Biberach
Seit 2008 hat der Trachtenverein eine neue Gruppe, die Goißlschnalzer Das Knallen mit einer Peitsche (Geißel oder „Goaßl“) ist ein bayrisch-österreichischer Brauch und stammt ursprünglich aus der Zeit der Fuhrleute. Diese machten dich vor der Einfahrt in eine Ortschaft durch lautes Knallen mit der Peitsche bemerkbar. Durch bestimmte Schlagarten und spezifischer Knallfolgen konnten die Fuhrwerke voneinander unterschieden werden und im Laufe der Zeit entstanden so richtige Erkennungsmelodien, was zum heutigen Schnalzen auf Musik führte.